TSV bei der eFootball-Kreismeisterschaft erfolgreich

Am Sonntag, den 15. Dezember letzten Jahres fand ab 15 Uhr die erste offizielle eFootball-Kreismeisterschaft Northeim-Einbeck statt. Ausrichter war der NFV, der mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern in der Höckelheimer Sporthalle ein sehr gutes Event organisierte.

Unser TSV nahm mit zwei Teams an dem Turnier teil. Lucas Höltje / Kristoffer Schirmer (Team 1) und Mick Röseler / Jonathan Eggert (Team 2) waren heiß auf packende, virtuelle Partien auf der Konsole "PlayStation 4". Gespielt wurde die aktuellste Fußballsimulation, FIFA 20, gegen verschiedenste Vereine aus dem Fußballkreis.

Die besten drei Mannschaften sichern sich die Teilnahme an der eFootball-Niedersachsenmeisterschaft, die am 19.01.2020 in der Swiss-Life-Hall in Hannover stattfinden wird.

Nach der Gruppenphase musste sich das Team 2 als Drittplatzierter in der Gruppe 6 leider aus dem Turnier verabschieden. Team 1 hingegen beendete die Gruppenphase aufgrund des besseren Torverhältnisses resultierend aus dem 7:0 im Rückspiel gegen die SVG GW Bad Gandersheim auf Platz 1 der Gruppe 3.

Die KO-Phase begann direkt mit einem Derby im Achtelfinale: Die SG Denkershausen/Lagershausen I, die übrigens mit beiden Mannschaften die KO-Phase erreichten, sollte der nächste Gegner sein. Nach 90 virtuellen Minuten setze sich das Team Höltje/Schirmer in letzter Sekunde durch einen Last-Minute-Treffer knapp mit 2:1 durch.

Im Viertelfinale, das an Tisch 2 ausgespielt wurde und dadurch zusätzlich auf dem Beamer übertragen wurde, bekamen es die Jungs mit der SG Schönhagen/Sohlingen zu tun. Auch dieses Spiel wurde mit 4:3 gewonnen und somit das Ticket für das Halbfinale gezogen.

Im Halbfinale war unser Team hoch fokussiert, da sie mit einem Sieg die Teilnahme an der Niedersachsenmeisterschaft sichern konnten. Wieder einmal wurde den Zuschauern ein packendes Spiel geboten, das unsere Mannschaft mit 3:1 für sich entscheiden und somit ins Finale einziehen konnte.

Im Finale wartete der TSV Sudheim II, der die Gruppe 1 als Zweitplatzierte abschließen konnte und in der KO-Phase die SVG Einbeck, den FC Hettensen-Ellierode und in einer spannenden Verlängerung letztlich die SG Rehbachtal bezwingen konnte. Langenholtensen ging früh mit 1:0 in Führung und konnte dieses Ergebnis in die Halbzeit retten. In der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft leider keinen Zugriff mehr und verlor aufgrund eines Doppelschlages in kürzester Zeit am Ende knapp mit 2:1.

Trotzdem bestand beim TSV Grund zur Freude: Am 19. Januar findet in der Swiss-Life-Hall in Hannover die Niedersachsenmeisterschaft statt.

WIR, der TSV Langenholtensen, sind dabei. Zudem darf man sich nun als offiziellen eFootball-Vize-Kreismeister im Kreis Northeim-Einbeck bezeichnen.

Wir sind gespannt, wie weit unsere Mannschaft in Hannover kommen kann. Bis dahin wird sicherlich noch die eine oder andere Trainingseinheit absolviert werden.